Diese Seite weiterempfehlen

Bitte geben Sie hier Ihre Koordinaten sowie die Email-Adresse der Person ein, der Sie diese Seite senden wollen:








Mittwoch, 10.05.2017

Lesung: Wolf Biermann

Der deutsche Liedermacher und Lyriker mit seiner Autobiographie

Tür-/Kassenöffnung19:00
Beginn20:00
Endeca. 22:00
LocationKlubsaal

Reservation

Package: Sitzplatz inkl. einem 2-Gang-Menü (ohne Getränke) ab 18.00 Uhr im Restaurant Kaufleuten
CHF 85.00
Sitzplatz
CHF 25.00
Sitzplatz ermässigt (mit CARTE BLANCHE)
CHF 12.50
Sitzplatz ermässigt (mit Orell Füssli Premium Card)
CHF 12.50
Sitzplatz ermässigt (mit einer Karte der Zürcher Kantonalbank)
CHF 12.50

Verlosung

Selten sind persönliches Schicksal und deutsche Geschichte so eng verwoben wie bei Wolf Biermann. Ein Leben zwischen West und Ost, ein Widerspruchsgeist zwischen allen Fronten.

Bei uns liest der Kult-Liedermacher und Lyriker (Bild: Hans Scherhaufer) aus seiner Autobiographie Warte nicht auf bessre Zeiten!: Eindringlich erzählt er von seiner Familie und führt uns in die absurde Welt der DDR-Diktatur mit ihren Auswüchsen, aber auch ihren täglichen Dramen menschlicher Widerständigkeit. Bei aller Heftigkeit des Erlebten muten Biermanns Erinnerungen wie ein Schelmenroman an. Ein einzigartiges Zeitzeugnis!

Mit Wolf Biermann unterhält sich Martin Ebel, Literaturredaktor beim Tages-Anzeiger.

Geniessen Sie vor der Veranstaltung ab 18.00 Uhr ein feines Nachtessen im Kaufleuten Restaurant. HIER können Sie online reservieren.

Veranstalter: Dies ist eine Veranstaltung innerhalb der L-Literaturreihe, eine Kooperation zwischen Kaufleuten Kultur, dem Tages-Anzeiger, Apollo 8 und der Orell Füssli Thalia AG, mit freundlicher Unterstützung der Zürcher Kantonalbank.